Antrag stellen

Damit wir die Leistungen bei Pflegebedürftigkeit umgehend erbringen können, stellen Sie bitte rechtzeitig einen Antrag auf Pflegeleistungen.

Sobald uns der Antrag vorliegt, veranlassen wir die gesetzlich vorgeschriebene Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung. Der Gutachter ermittelt dabei
 
  • den aktuellen Hilfebedarf
  • die Notwendigkeit und den Umfang erforderlicher Maßnahmen zur Beseitigung, Minderung oder Verhütung von Pflegebedürftigkeit (z.B. Leistungen zur medizinischen Rehabilitation)

Die Leistungen beginnen bei Vorliegen der Voraussetzungen. Wird der Antrag später als einen Monat nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit gestellt, leisten wir als Pflegekasse ab Beginn des Monats der Antragstellung. Durch einen rechtzeitigen Antrag können Sie also Nachteile vermeiden. Das gleiche gilt bei einem Antrag auf Zuerkennung eines höheren Pflegegrades.

 

Erstellt am: 14.05.2014     Geändert am: 31.08.2017

Das Erfolgsmodell BKK

Wir informieren Sie über die BKK-Krankenversicherung und ihre damit zusammenhängenden Leistungen, günstigen Beiträge und die Wahlmöglichkeiten!

Informationen?

Sie wünschen sich nähere Informationen zu einem bestimmten Thema?
Nutzen Sie die persönliche Beratung durch unsere fachlich versierten MitarbeiterInnen! Wir helfen Ihnen schnell und unbürokratisch - das ist unsere besondere Stärke!

Mitglied werden

Sie sind noch nicht bei der BKK Voralb versichert und wollen es aber werden! Dann klicken Sie schnell auf „ich will wechseln“ oder rufen uns einfach an Tel. 07022 93246-31