Pflegebedürftigkeit

Laut Pflegeversicherungsgesetz gelten alle Menschen als pflegebedürftig, die nach bestimmten Kriterien in ihrer Selbstständigkeit eingeschränkt sind und für voraussichtlich mindestens sechs Monate pflegerische und betreuerische Hilfen benötigen. Wörtlich definiert das Gesetz den seit Januar 2017 geltenden neuen Begriff der Pflegebedürftigkeit wie folgt:
 
Pflegebedürftig sind Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und deshalb der Hilfe durch andere bedürfen. Es muss sich um Personen handeln, die körperliche, kognitive oder psychische Beeinträchtigungen oder gesundheitlich bedingte Belastungen oder Anforderungen nicht selbständig kompensieren oder bewältigen können.
 
Um Leistungen der Pflegekasse zu erhalten, muss die Vorversicherung erfüllt sein (in den letzten 10 Jahren 2 Jahre versichert) sowie ein schriftlicher Antrag bei uns gestellt werden. Den Antrag können Sie bei uns anfordern oder direkt hier downloaden. Sobald uns dieser vorliegt, wird er an den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) weitergeleitet. Der MDK kündigt schriftlich seinen Besuch an. Sobald die Begutachtung durchgeführt wurde, teilt die Pflegekasse das Ergebnis dem Pflegebedürftigen schriftlich mit einer Kopie des Gutachtens mit. Folgende Bereiche sind für die Einstufung maßgeblich:
1. Mobilität
2. Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
3. Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
4. Selbstversorgung
5. Bewältigung und selbstständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen
6. Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte Die Bewertung erfolgt nach einem umfassenden Punktesystem.

 

Erstellt am: 14.05.2014     Geändert am: 08.01.2018

Das Erfolgsmodell BKK

Wir informieren Sie über die BKK-Krankenversicherung und ihre damit zusammenhängenden Leistungen, günstigen Beiträge und die Wahlmöglichkeiten!

Informationen?

Sie wünschen sich nähere Informationen zu einem bestimmten Thema?
Nutzen Sie die persönliche Beratung durch unsere fachlich versierten MitarbeiterInnen! Wir helfen Ihnen schnell und unbürokratisch - das ist unsere besondere Stärke!

Mitglied werden

Sie sind noch nicht bei der BKK Voralb versichert und wollen es aber werden! Dann klicken Sie schnell auf „ich will wechseln“ oder rufen uns einfach an Tel. 07022 93246-31