Familienversicherung

Wer kann sich bei der BKK Voralb familienversichern?

Im Gegensatz zur privaten Krankenversicherung werden der Ehegatte und die Kinder grundsätzlich kostenlos mitversichert.

Die kostenfreie Versicherung der Kinder ist möglich:

  1. Bis zum 23. Lebensjahr, wenn kein Arbeitsplatz gefunden wird.
  2. Bis zum 25. Lebensjahr, wenn die Schulausbildung so lange andauert (abgeleisteter Wehr-/Zivildienst sowie freiwilligen Dienste verlängern unter Umständen die Anspruchsdauer entsprechend).

Die kostenfreie Versicherung des Ehegatten und der Kinder ist ausgeschlossen:

  1. Wenn eine geringfügige Beschäftigung ausgeübt wird und die gesamten Einkünfte (Lohn/Gehalt + z.B. Mieten, Zinsen, usw.) monatlich 450 Euro übersteigen.
  2. Wenn keine geringfügige Beschäftigung ausgeübt wird, aber eigene Einkünfte aus z.B. Mieten, Zinsen, usw. über 425 Euro je Monat (Jahr 2017) erzielt werden.

Wenn Ihr Einkommen diese Grenze übersteigt, können Sie sich bei uns freiwillig versichern.

Bitte erkundigen Sie sich, wir beraten Sie gerne (Telefon 07022/93246-39).

Einen Antrag auf Familienversicherung halten wir für Sie in unserem Downloadcenter bereit.

 

Erstellt am: 18.02.2005     Geändert am: 21.12.2016

Das Erfolgsmodell BKK

Wir informieren Sie über die BKK-Krankenversicherung und ihre damit zusammenhängenden Leistungen, günstigen Beiträge und die Wahlmöglichkeiten!

Informationen?

Sie wünschen sich nähere Informationen zu einem bestimmten Thema?
Nutzen Sie die persönliche Beratung durch unsere fachlich versierten MitarbeiterInnen! Wir helfen Ihnen schnell und unbürokratisch - das ist unsere besondere Stärke!

Mitglied werden

Sie sind noch nicht bei der BKK Voralb versichert und wollen es aber werden! Dann klicken Sie schnell auf „ich will wechseln“ oder rufen uns einfach an Tel. 07022 93246-31